Solarthermie im Einsatz


Zusammenfassung für das Jahr 2020

Untersuchungen gehen davon aus, dass in Mitteleuropa mit einem Jahreseintrag an Sonnenenergie von etwa 1000 kWh/m^2 zu rechnen ist. Der Wärmemengenzähler der Anlage funktioniert nicht mehr, Ersatz ist nicht vorgesehen, so dass dieser Parameter nicht mehr erhoben werden kann. In den Monaten Juni bis Semptember lag die durchschnittliche tägliche Laufzeit der Heizung unter 6 Minuten.

Zur Bestimmung der Einsparung im Gasverbrauch verwende ich als Basiswerte die durchschnittliche Gasmenge (2856 m^3 pro Jahr) sowie den um Klimaeinflüsse bereinigten durchschnittlichen Verbrauch/GTZ (0.82), berechnet jeweils aus den Werten der Jahre 1997 bis 2003. Die Gradtagzahlen sind diejenigen, welche die AGES mbH als GT20/15 für Leipzig, Station 10469, monatlich veröffentlicht.

Der Auswertungszeitraum reicht von April 2020 bis März 2021 entsprechend Rechnungslegung. Die Einsparung liegt auf Basis des Verbrauchs bei 52% (ein heißer Sommer) und bei der um den Klimaeinfluss bereinigten Kenngröße Verbrauch/GTZ bei 50%.

Zeitraum Gradtag-
zahl
Anteil Solarzeit Anteil Kessellaufzeit Puffer voll Ausgewählte
Betriebsdaten
an der gesamten Zeit
Jan. 2020 499 7.98 % 11.9 % -- ... mehr
Febr. 2020 409 7.01 % 9.76 % -- ... mehr
März 2020 452 18.7 % 5.45 % -- ... mehr
April 2020 281 26.2 % 0.71 % -- ... mehr
Mai 2020 212 20.1 % 0.64 % -- ... mehr
Juni 2020 21 20.2 % 0.44 % -- ... mehr
Juli 2020 6 20.3 % 0.34 % -- ... mehr
Aug. 2020 0 18.8 % 0.24 % 6., 7., 8., 21. ... mehr
Sept. 2020 78 22.2 % 0.40 % -- ... mehr
Okt. 2020 262 10.5 % 3.48 % -- ... mehr
Nov. 2020 403 12.1 % 7.97 % -- ... mehr
Dez. 2020 509 5.76 % 12.3 % -- ... mehr


Prof. Dr. H.-G. Gräbe